BMM 2018 in Utzenstorf

Wettkampf EP (57 Tui)

10. Lia Gasser*

15. Elin Eimann*

20. Jana Kohler*

25. Solène Ritz

34. Meiju Mancktelow

44. Noemi Zoller

47. Jay-Lou Sulc

 

Mannschaft (14 Teams)

4. Elin Eymann, Jana Kohler, Solène Ritz

5. Lia Gasser, Meiju Manchtelow

13. Noemi Zoller, Jay-Lou Sulc

 

Wettkampf P1 (126 Tui)

26. Lara Isaj*

30. Joelle Duppenthaler*

32. Mirja Sommer

33. Rea Blaser

74. Jael Lehmann

79. Nira Bessire

93. Galina Salzmann

106. Suna Biret

 

Mannschaft (12 Teams)

4. Joelle Duppenthaler, Mirja Sommer, Rea Blaser

6. Lara Isaj, Nira Bessire, Galina Salzmann

12. Jael Lehmann, Suna Biret

 

Wettkampf P2 (70 Tui)

Unsere drei Turnerinnen zeigten schöne Übungen und konnten sich somit den 3. Platz im Team-Wettkampf erturnen. Herzliche Gratulation! Im Einzelwettkampf war die Konkurrenz sehr gross, da sehr viele RLZ-Turnerinnen am Start waren.

33. Yara Krügel

35. Maleah Mathis

48. Noemi Ossig

abw. Fiona Stöckli

 

Mannschaft (6 Teams)

3. Rang (Yara Krügel, Maleah Mathis, Noemi Ossig)

 

Wettkampf P3

9. Amélie Waldner*

26. Alessia Rau

27. Larissa Fuhrer

Team: 2. Rang: Gym Center Emme

 

Drei von den sechs Turnerinnen des P3 sind leider verletzt und konnten diesen Heimwettkampf nicht bestreiten. Dies sind Malin Wäffler, Lina Moor und Miranda Wimberger. Wir wünschen euch allen ganz schnelle Besserung.

Amélie Waldner, Alessia Rau und Larissa Fuhrer turnten ihren zweiten Qualiwettkampf in dieser Saison. Alle Drei konnten sich gegenüber dem Rhyfallcup steigern und durften als Mannschaft die Silbermedaille entgegennehmen. Ganz herzliche Gratulation.

 

Wettkampf  P4A

1. Julia Röthlisberger

5. Emily Cooch*

11. Gioia Muralt

Team. 1. Rang Gym Center Emme

 

In der Mannschaft gewann das P4A mit Julia, die wieder im Einzel siegte, Emily, die Fünfte wurde und eine Auszeichnung erhielt und Gioia, die Elfte wurde. Julia zeigte eine schöne Barrenübung mit einem gepunkteten Doppelsalto als Abgang. Emily zeigte einen super Sprung mit einer sauberen Landung und Gioia überzeugte am Boden mit einer eleganten Übung.

Julia, Gioia, Emily

 

 

Wettkampf  P5

3. Alena Sommer

11. Aline Baumgartner (verletzt, nur 1 Gerät)

 

Leider hat sich Aline zwei Tage vor dem Wettkampf verletzt und konnte nur ein Gerät turnen. Wir wünschen dir ganz gute Besserung, Aline.

Alena Sommer turnte alle vier Geräte und zeigte am Boden einen sehr hohen Doppelsalto zum Stand, bravo Alena.

Mit Silja aus dem Gym Berner Oberland bildeten unsere 2 Girls eine Mannschaft und durften die Goldmedaille in Empfang nehmen. Ganz herzliche Gratulation.

 

Wettkampf  P6A

2. Naomi Ingold

7. Naomi Krügel*

19. Céline Jäggi

20. Anina Enzler (verletzt, nur 1 Gerät)

Team. 1. Rang Gym Center Emme

 

Naomi Ingold turnte einen sturzfreien Wettkampf. Am Barren gelang ihr eine sehr schwierige Übung mit Schuscha, Schappa und Tkatschev sturzfrei. Sie erreichte damit die zweitbeste Note.

Naomi Krügel turnte eine sehr schöne Bodenübung. Am Barren turnte sie das erste Mal den Packsalto.

Céline Jäggi turnte einen sturzfreien Wettkampf. Am Balken konnte sie die Superübung von letzter Woche wiederholen, und das obwohl sie nur einmal trainiert hatte.

Anina Enzler konnte an diesem Wettkampf nur Barren turnen. Sie zeigte eine sehr schöne Übung und erreichte damit die Höchstnote.

Michelle Siegenthaler verletzte sich leider im letzten Training vor dem Wettkampf am Balken. Wir wünschen dir ganz, ganz gute Besserung!

Anina

Ganz herzlichen Dank an unser Trainerteam: Maxi, Lucian, Annick und Jana für die intensive Betreuung während dem Wettkampf. Wochenende für Wochenende stehen sie für unsere Turnerinnen in der Halle.

Vielen Dank auch an unsere drei Kampfrichterinnen Viola und Céline Jäggi und Naomi Ingold.

Spezieller Dank geht an Lucian, der unermüdlich beim Auf- und Abbau der Geräte vom Freitagabend bis Sonntagabend neben der Betreuung im Einsatz war.

 

Alle Fotos

 

Sportart: