Solothurner Kantonalmeisterschaft K5-K7

Für uns etwas speziell, werden im Kanton Solothurn getrennte Ranglisten für Turnerinnen des Kantons und Ranglisten für den Rest der Welt erstellt. Wir reihten uns also bei den Gästen ein. An diesem Wettkampf schafften unsere Turnerinnen das Kunststück, dass in allen Kategorien eine Turnerin auf dem Podest stand.

K5 Turnerinnen

3. Elina Wyss, 5. Leonie Nyfeler

Da Elina die letzten drei Wettkämpfe gewonnen hat, sahen wir es als Gewohnheitsrecht an, dass es auch hier der Fall sein wird. Aber nichts da. Geschenkt wir nichts. Dieses Mal musste sie sich mit Rang drei "begnügen". Ein nicht so perfekter Sprung kostete den Sieg. Die starken Turnerinnen von Fémina-Sport Glovelier dominierten diese Kategorie. Leonie gelang ein super Wettkampf und mit einem tollen Sprung und einer sehr guten Bodenübung konnte sie sich Rang fünf sichern. Ladina zeigte zum ersten Mal ihre neue Ringübung mit Einkugeln, welches auf Anhieb prima gelang. Leider ist ihr Sprung eine kleine Baustelle und so sind Rang 13 und eine Auszeichnung der Lohn. Gioia musste an den Ringen einen Sturz bei der Landung in Kauf nehmen und sicherte sich mit Rang 18 die letzte Auszeichnung. Celine, Alina und Halina verpassten diese mit Rang 20, 21 und 24 nur ganz knapp.

K6 Turnerinnen

Es war ein kleines, aber feines Gästeteam im Wettkampf K6. Vorallem die Turnerinnen aus dem Welschland und aus Bürglen sind jeweils sehr stark. Der Start am Reck gelingt eigentlich recht gut, die Noten sind aber eher verhalten. Michelle ist mit einer 9,15 die beste in unserer Gruppe. Auch am Boden sind unsere Turnerinnen zufrieden, da aber auch hier die Noten nicht berauschend sind, kommt wenig Stimmung auf. Und so gehts den ganzen Wettkampf durch weiter. Umso überraschender die Rangverkündigung. Michelle auf Rang drei und Nathalie Hurni auf Rang 4 und das mit einem Notenschnitt unter 37,00. Auch Jessica und Nathalie Rüttimann holen sich noch eine Auszeichnung. Emilia können wir zum ersten Wettkampf in der K6 gratulieren. Ausser an den Ringen hat sie einen sehr guten Wettkampf abgeliefert und Celine kassierte eine tiefe Noten am Reck ein, was sie ziemlich zurück warf.

K Damen

1. Michaela Kipfer

Michaela zuoberst auf dem Podest! Wir können wieder einmal einen Sieg einer Gym Center Turnerin in der Kategorie Damen beklatschen. Hier kam uns zugute, dass es getrennte Ranglisten gibt. Eine für die Solothurner Turnerinnen und eine für den Rest der Welt. Michaela war mit einem soliden Wettkampf also die Beste des Restes der Welt.

K7 Turnerinnen

2 Julia Heiniger, 6. Svenia Ruffiner, 12. Michèle Hurni, 14. Laura Hirt, 16. Romana Steck

Julia feierte ihren Geburtstag auf ihre Weise und beschenkte sich mit einem fehlerfreien Wettkampf mit Rang zwei. Anschliessend ging eine fröhliche Gruppe zum gemeinsamen Pizza Essen. Svenia turnte ebenfalls sehr gut im stark besetzten Gästefeld. Michèle war wieder einmal gut unterwegs, bis sie leider am Reck erneut einen Sturz einstecken musste.  

 

 

 

 

Ranglisten: 

Sportart: