BMM Utzenstorf

Berner Mannschaftsmeisterschaften Utzenstorf, 25./26. März 2107

EP
28. Galina Salzmann
33. Nira Bessire
Mannschaft 7.Rang mit Galina & Nira

Unsere zwei jüngsten Turnerinnen gaben alles und auch die Mütter fieberten fleissig mit.
Mit dem Anmelden hat es dieses Mal perfekt geklappt. Galina brillierte am Balken mit der hohen Note von 13.20 und Nira zeigte uns einen sehr schönen Sprung. Bravo, ihr beiden, das habt ihr gut gemacht!

P1
23. JoelleDuppenthaler *
33. Rea Blaser
39. Yara Krügel
42. Emelie Habermann
45. Noemi Ossig
49. Ana-Sophie Camus
56. Lara Isaj
Mannschaft 5.Rang mit Joelle, Yara, Noemi

Die junge P1 Truppe ist fast nicht zu bändigen. Die verspritzt fast vor lauter Freude am Turnen. Als Mannschaft der quirligsten Turnerinnen hätten sie echt die Goldmedaille geholt.
Turnerisch überzeugte vor allem Joelle, wahrscheinlich die Ruhigste von allen während dem Wettkampf. Sie holte eine der begehrten Auszeichnung. Ganz herzliche Gratulation, Joelle.
Noemi, Rea, Yara und Ana-Sophia zeigten einen starken Sprung, Emelie stand das Rad am Balken, bravo, und Lara hat viel Talent und auch schon ganz viel Ausdruck.

P2
10. Amélie Waldner*
11. Malin Wäffler*
24. Lina Moor
26. Alessia Rau
30. Larissa Fuhrer
32. Miranda Wimberger
33. Maleah Mathis
Mannschaft 3. Rang  mit Amélie, Malin & Miranda

Kein anderer Verein im Kanton Bern hat eine so grosse P2er Gruppe wie das Gym Center. Aber sie haben es als Mannschaft nicht leicht, da darunter keine RLZ Turnerin ist. Trotzdem können sich ihre Leistungen sehen lassen und was Malin und Amélie am Boden zeigten war einfach spitze: Bestnote von allen P2 Turnerinnen für Malin mit 13.40 und Zweitbestnote für Amélie mit 13.00. Selten habe ich so schöne Bodenübungen gesehen, wie von diesen beiden, einfach spitzenmässig. Beide durften hochverdient eine Auszeichnung entgegen nehmen. Mit Miranda zusammen holten sie dann noch die Bronzemedaille. Ganz herzliche Gratulation!
Auch Lina und Alessia überzeugten heute am Boden. Mit sehr eleganten Übungen und mit  hohem Rondat-Flick-Salto holten beide die Note  11.75, bravo Lina und Alessia. Die Balkenübung ohne Sturz zu zeigen ist sehr schwierig, dies gelang heute nur Amélie und Larissa, super ihr zwei! Miranda hatte heute während der Bodenübung für ca. 10 Sekunden ein wenig ein „Gnusch“, nicht weiter schlimm, denn vor und nach dem „Gnusch“ turnte Miranda mit enormer Ausstrahlung, bravo Miranda.
Maleah hatte heute etwas Pech am Balken, dafür turnte sie wieder den Riesen am Barren, bravo,
weiter so!

P3
6. Gioia Muralt*
Mannschaft 1. Rang mit Gioia Raja und Ramona Kutu Uetendorf

Von allen Turnerinnen des Gym Centers war Gioia die grösste Überraschung. Aufgrund ihrer Verletzung hatte sie reduziert trainiert und somit einen grossen Trainingsrückstand. Dies sah man aber während dem Wettkampf kaum. Sie zeigte eine flüssige Barrenübung, zwei hohe Sprünge am Pferd und eine super Bodenübung mit der zweithöchsten Note, 13.00, aller Turnerinnen. Super gemacht, Gioia!

P4A
1. Anina Enzler
2. Naomi Krügel
5. Julia Röthlisberger*
6. Emily Cooch*
Mannschaft 1.Rang mit Anina und Naomi
Mannschaft 2.Rang mit Julia, Emily verstärkt durch Fiona Kutu Uetendorf

Das Niveau im P4 Amateure ist sehr hoch, auch weil da ehemalige RLZ- Turnerinnen mitmischen.
Aber gewonnen haben zwei Turnerinnen, die schon lange wieder im Verein turnen. Anina Enzler stach am Sprung mit einem hohen Tsuk und am Barren mit einer flüssigen Übung hervor. Am Balken zeigte sie zum ersten Mal das freie Rad, super! Verdient durfte sie die Goldmedaille in Empfang nehmen. Naomi Krügel turnte am Boden einerseits sehr graziös und elegant, andererseits gespickt mit Schrauben und hohen Saltis. Am Balken zeigte sie zum ersten Mal den Seitwärtssalto. Damit durfte sie aufs zweitoberste Treppchen stehen. Herzliche Gratulation!
In Julia, fast so quirlig wie die P1er, steckt viel Talent. Sie überzeugte vor allem am Barren, mit ihrem Doppelsalto zum Stand und am Boden mit ihrer tänzerischen Übung, bravo!
Super Emily, du hast das freie Rad am Balken gestanden! Da sie im Training noch stürzte, brauchte es heute viel Mut dieses Element zu zeigen, aber es hat super geklappt.
P4A ist wieder eine sehr starke Gruppe. Von ihnen dürfen wir noch Einiges erwarten.

P5 Kader
3. Aline Baumgartner
Mannschaft 1. Rang mit Aline und Anastassia Pascu Kutu Uetendorf

Da Aline verletzt ist, konnte sie nur die Barrenübung turnen. Die schwierige Übung mit dem Jägersalto konnte sie im Einturnen noch ohne Sturz turnen. Am Wettkampf aber verfehlte sie den Holmen ganz knapp. Aber Aline ist eine sehr fleissige Turnerin. Sicher klappt dies das nächste Mal.

P6A
2. Naomi Ingold
15. Michelle Siegenthaler
20. Céline Jäggi
Mannschaft 2. Rang mit Naomi, Michelle & Céline

Last but not least komme ich zu unseren ältesten Turnerinnen. Stellvertretend für alle Turnerinnen, die neben Studium oder Lehre noch im Verein trainieren und engagieren, wurde Michelle Siegenthaler von unserem Präsidenten Werner Bill geehrt. Michelle absolvierte nach 4 Jahren ihren ersten Wettkampf. Somit haben wir auch in diesem Programm wieder eine Mannschaft, super!
Turnerisch konnte Naomi vor allem am Barren überzeugen. Zum ersten Mal zeigte sie die zwei schwierigen Elemente Shushunova und Shapa, super gemacht, Naomi. Auch am Boden konnte sie mit einer Übung gespickt mit Saltis und Schrauben überzeugen. Da holte sie auch die Bestnote und durfte verdient die Silbermedaille in Empfang nehmen. Herzliche Gratulation. Michelle zeigte trotz ihrer zweijährigen Pause eine sehr schöne Bodenübung mit dem Salto gestreckt mit ganzer Schraube. Auch die Barrenübung gelang ihr gut, weiter so, Mischi!
Céline zeigte eine Balkenübung ohne Sturz, leider zählte die Pirouette nicht. Das nächste Mal wird dies aber bestimmt wieder klappen. Auch sie zeigte eine wunderschöne Bodenübung, super gemacht Céline.
Spät am Abend durften dann Naomi, Michelle und Céline überglücklich als Mannschaft die Silbermedaille in Empfang nehmen. Herzliche Gratulation euch Dreien!

Eine Goldmedaille hat auch unser Trainerduo Maxi und Lucian verdient. Dank ihnen haben alle Turnerinnen Riesenfortschritte gemacht und für mich haben unsere Turnerinnen einfach die schönsten Bodenübungen.
Vielen Dank auch unseren
Kampfrichterinnen Viola Jäggi und Mirjam Duppenthaler. Ohne sie könnten wir nicht an die Wettkämpfe, herzlichen Dank euch beiden.

*Auszeichnung

weitere Fotos:

 

Ranglisten: 

Sportart: